Monthly Archives: Mai 2015

Erster Eindruck….

… von Santorin ist gigantisch. Wir haben einen öffentlichen Bus genommen um nach Fira zu kommen. Dies hat sich als halbe Rundfahrt des südlichen Teils der Insel rausgestellt.  Wir waren baff über das Hochplateau der Insel. Dies ist gepflegt und mit Wein, Gemüse und diversen Salaten bepflanzt solange das Auge reicht. Die City von Fira ist geprägt von engen Gässchen die Bergauf und Bergab sich ziehen. Fast immer mit einem gigantischen Ausblick auf den Krater.   Unsere Bilder zeigen einen

Santorin, Santorini oder Thira,

Santorin, Santorini oder Thira Wie so oft hier in Griechenland, gibt es für die Dörfer, Städte und Inseln verschiedene Namen oder auch Schreibweisen. Thira, Nisis, Thirasia und Nisis Aspro (zusammen 87m²) sind die Ränder einer ursprünglich 170m² großen Insel, die vor etwa 3500 Jahren nach lang andauernder Vulkantätigkeit und einer gewaltigen Eruption in der Mitte einbrach, wodurch das heute bis 390m tiefe Kraterbecken entstand. Aus diesem Krater wuchsen im Laufe der Jahrhunderte mehrere Lavainseln empor, die schließlich zu Palaia und