Monthly Archives: Mai 2015

Milos

Insel Milos, Antimilos, Kimolos undPolyaigos gehören zur so genannten Milos Gruppe, die den westlichsten Teil der Kykladen darstellt. Milos hat etwas 6000 Bewohner. Der höchste Berg ist ca. 750m hoch. Die Insel wirkt von See kommend steil und kahl. Die Hügel und Täler im Inneren der Insel sind spärlich bepflanzt. Wir haben uns heute so gegen Mittag entschlossen unseren Ankerplatz in Apollonia zu verlassen und in die Bucht von Milos einzulaufen. Nach knapp 10 Seemeilen, teils unter Segel, haben wir

Mordgelüste..

Nacht für Nacht kommen SIE die Schnacken. Kaum hat man sich ins Bett gekuschelt, macht es  brummmmm. Grrrrr  . Also Licht an und Patsche in die Hand, man geht auf Suche.. Wo seid ihr?  Huch Huch. Nichts, einfach nichts da, das gibt es doch nicht, hab euch doch gehört.  Also wieder Licht aus, endlich eine gute Schlafposition gefunden und schon wieder brummmmm. Nun schon etwas geladener geht es aus den Federn. Spot an, Brille auf die Nase und die Suche

Arbeitstag auf Ciganka…

…. AUFGRUND fehlendem Internet heute der Logbucheintrag vom 21.5.2015 Nicht dass ihr meint, wir liegen mit dem Bikini ähhh bzw. der Badehose an Deck und lassen uns von der Sonne bescheinen. Der Arbeitstag fängt schon nach dem Frühstück richtig an. Betten machen, Abspülen, Aufräumen, Staub-/Boden wischen und natürlich nicht zu vergessen, die Ablege-Vorbereitungen. Heute z.B. hatten wir 2 Springs, Heck- und Bugleine und eine Spring auf der Steuerbordseite, damit wir vom Steg abgehalten werden.  Dann Motorcheck (Öl, Wasser, Keilriemenspannung) und