Monthly Archives: Juni 2015

Und noch einmal ein Hafen auf Euböa/Orei…

Unter Motor haben wir uns weiter an der Insel Euböa entlang gezogen.  Am Kap LIthadha haben wir die Engstelle zwischen Festland und  Euböa passiert und kurz danach auf der Nordseite von Euböa einen Badestopp eingelegt.  Dieser war nur kurz da hier die Strömung extrem stark war, so dass wir uns an einer Leine fest hielten um nicht abzutreiben.  Nun kam Wind auf und  nach „Anker auf“ wurden alle Segel gesetzt. Die Freude war nur von kurzer Dauer, da nach einer

Loutra Aidhipsou – Griechenlands Kurstadt – stirbt.

Der Schein trügt… Als wir gestern durch die Straßen geschlendert sind, waren wir sprachlos. Die Promenade herrlich gepflegt, Häuser frisch renoviert machte Lust auf mehr. Also sind wir abgebogen und einer herrlichen Allee aus Orleander  gefolgt.  Nach gut 200 m gab es keine Bepflanzung mehr und die Gehwege sowie Straßen waren kaum mehr passierbar.   Mal sind wir links abgebogen, mal rechts und es wurde immer schmutziger und unangenehmer. Die Häuser teilweise verfallen, mal wieder schick aber….. Wir haben einen Frisörladen