Monthly Archives: April 2016

Tristesse

.. war heute morgen angesagt. Graue und schwarze Wolken hingen am Himmel. Doch im Laufe des Tages wurde es wieder freundlicher. Auch gab es heute wenig Wind und kaum Schwell – mei war des schön angenehm. Da ich bereits seit kurz vor sechs Uhr wach war, acht Stunden Schlaf scheint genügend zu sein, habe ich so gegen 8 Uhr mit Arbeiten angefangen. Ich wollte zumindest das Deckshaus polieren. Das, und ein wenig mehr, habe ich auch geschafft. Zwischendrin mit meiner fernen