Monthly Archives: Juni 2016

Wir haben es genossen….

…. noch einen Tag in Bonifacio zu sein.  Es ist eine gigantische Atmosphäre. Wie so oft in der Marina gibt es immer etwas zu tun…. so hat  Herwart eine Wäscherei ausfindig gemacht, die 5kg für 9 Euro die Wäsche reinigt.  Außerdem gab es großen Haushalt….  Ich unter Deck, Herwart an Deck und um 12 Uhr war alles erledigt. Nach einer kleinen Pause machten wir uns wieder auf den Weg Bonifacio zu erkunden. Diesmal nicht die Altstadt, sondern an der Steilküste

Ein bisschen Info über Bonifacio ….

Bonifacio liegt an der Südspitze Korsikas und ist durch seine Lage hoch auf den weißen Kreidefelsen einer schmalen Landzunge wohl die beeindruckende Festungsstadt Korsikas. Die Häuser der Altstadt scheinen über dem Abgrund zu schweben, darunter hat das Meer tiefe Grotten in die Sandsteinküste gewaschen. Nur 12 km breit ist hier die Meerenge von Bonifacio, die Korsika von Sardinien trennt. Hinter den Kreidefelsen befindet sich der tief eingeschnittene, gut geschützte Naturhafen von Bonifacio, der heute als Fischer- und Yachthafen genutzt wird.

« Older Entries