Monthly Archives: Juni 2016

Galliergeschichten

Da sich der eine oder andere fragt, „Warum ist Herwar tbeim Thema Gallier sooo eingeschossen“ habe ich heute beschlossen euch an meinen Erfahrungen ab sofort teilhaben zu lassen. Als wir gestern in der Marina ankamen, hat uns der Marinero einen Platz zugewiesen: neben einem französischen Motorboot. Der gute musste also zunächst seine Spring (das ist eine Leine mit der man den benachbarten Platz versperrt) beseitigen. Danach durfte er noch sein Dingi (Gummiboot) das an unserem Platz lag entfernen. Er brummte

Wir sind total begeistert……

von Mahòn oder wie der Spanier sagt Maò. Zuerst sind wir an der Uferpromenade entlang geschlendert. Ein Bankautomat und die Bootstankstelle waren unser Ziel. Danach ging es bergauf um einen Blick über die Bucht zu bekommen. Kaum ein paar Fotos geschossen, stellte ich fest, dass meine Jacke, die über die Hängetasche hing, nicht mehr vorhanden ist. Also zurückgespurtet an die Uferpromenade, keine Jacke am Boden….weiter gestürmt mit Tränen in meinen Augen, da es sich wirklich um mein Liebling stück handelt,

« Older Entries