Monthly Archives: August 2016

Action oder Endspurt….

Wir haben alle Arbeiten heute erledigt. Dingi geputzt, das am Unterwasserschiff voller Muscheln war. Skipper war begeistert. Schrubben war angesagt. Den aufblasbaren Kiel gesäubert und am Nachmittag zum Marineladen gebracht… darf geflickt werden. Fugen am Kork im Cockpit angebracht, nochmals eine Waschmaschine zum Arbeiten gebracht, Dingi Motor in die Backskiste, Getränke eingekauft…  und schon war es früher Abend. Derzeit reduziert sich unser Bestand an Bord… ein Arbeitshandschuh ist verschwunden, wie schon berichtet hat sich ein Kugelfender, leider fast neu, selbstständig

Ein Dödeltag….

Irgendwie kamen wir heute nicht in die Pötte.  Ehe wir uns versahen war es Mittag. Außer einer Waschmaschine voll Wäsche und einer Lötung an einem Kabel mit Johannes haben wir nichts zustande gebracht. Eigentlich wollten wir ….  So gruschelten wir dahin. Zwischendurch ein langes Telefonat mit Tochter Daniela geführt, ein bisschen hier und da, plaudern und schon neigte sich auch der Nachmittag zur Neige. Wow…. Morgen langen wir nochmals so richtig hin. Das Dingi muss zerlegt werden, der aufblasbare Kiel

Das Abenteuer ein Paket in Valencia aufzugeben…

Wir hatten ja schon berichtet, dass unser Silent Windgenerator zur Überprüfung nach Portugal reisen darf. Einen Karton haben wir auch gefunden und ihn top eingepackt. Heute soll das Paket zur Post. Genauer gesagt zu DHL. Per Zufall haben wir eine DHL Station in der City entdeckt unweit einer 4er Bushaltestelle.   Wie schon so oft mit dem Dingi (Marinero) ans Ende der Marina und weiter mit dem 4er der gerade um die Ecke kam. Auch die Haltestelle beim DHL auf

« Older Entries