Monthly Archives: März 2017

Süd, Süd- und Nordwesten Madeira…

… war unser heutiges Ziel. Die Strecke über die Autobahn vorbei an Funchal kennen wir ja mittlerweile. So haben uns die etlichen Tunnels auch nicht aufgeregt. Bei Riveira Brava ist die Autobahn zu Ende und wir folgten der VE3, einer Küstenstraße.  Wir bekamen bis Jardim do Mar nichts von der Landschaft/Küste mit, denn ein Tunnel nach dem anderen. Mal 360m, 1800m, 3400m etc. lang…. Manchmal nicht mal 50m zum Luft holen zwischen den Tunnels. Geil… fanden wir, raus aus dem

Schweizer Käse….

…. Emmentaler….. das Gefühl hatten wir heute als wir die ersten 15 km (und die gesamte Strecke)  mit unserem Mietauto unterwegs waren. Ob Autobahn, Schnell- Landstraße oder enge Bergstraßen ein Tunnel nach dem anderen. Kaum aus einem raus schon wieder drinnnnnnnnn . Bei manchen hatte man das Gefühl in einem Bergwerkstollen zu fahren. Das Wasser fiel von der Decke und gab einem das Gefühl durch einen Wasserfall zu fahren. Einer war so lang, dass der Gotthardtunnel vor Neid erblassen würde.

« Older Entries