Das 3-Minuten-Brot

1x Hefe (frisch oder Tüte) (ich habe 30gr frische Hefe genommen)
450 ml lauwarmes Wasser
500 g Mehl oder Dinkel-Vollkornmehl oder eigene Mehlmischung …
2 gestrichene TL Salz
2 EL Essig (z.B. Apfelessig)

Evtl. Brotgewürz je nach Geschmack oder Nüsse und Kerne nach Belieben je nach Lust und Laune oder was in der Pantry zu finden ist.

Zubereitung:

Eine große Kastenform einfetten und mit Mehl ausstäuben.

In einer großen Schüssel die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen, also einfach verrühren bis sie sich auflöst, alles andere dazugeben und kurz verkneten. Hierfür kann man einen normalen Kochlöffel nehmen und braucht kein elektrisches Rührgerät. Teig ist relativ flüssig.

Diesen in die gefettet Kastenform füllen und ab in den KALTEN Backofen. Teig nicht gehen lassen. Form auf die mittlere Schiene und bei ca. 200°ca. 50-60 Minuten backen. Brot ist fertig wenn es beim Klopfen hohl klingt.

Das Brot ein paar Minuten ruhen lassen und dann seitlich von der Form lösen (z.B. mit einem Holzspatel) evtl. durch leichtes Rütteln aus der Form stürzen. Und auskühlen lassen.

Wir sind begeistert vom Geschmack und von der Schnelligkeit ein frisches Brot an Bord zu haben.