Schinkennudeln …

 …… ein ruckzuck Gericht, das einmal ein Kinderessen war und nun ein fester Bestandteil der Bordküche (nicht nur) geworden ist.

Martin unser Schweizer Segelfreund hat es zu etwas besonderem gemacht. Unsere Einladung zu einem Essen bei uns an Bord und die Frage ob sie sich was wünschen, kam prompt „Schinkennudeln“. Sie kennen das nicht.

 

Zutaten für 4 Personen

500 g Nudeln – geringelte, gerade, eckige … was die Proviantbox so hergibt.

Ca. 200g Speckwürfel oder Kochschinken – letzteres in kleine Würfel schneiden

 

Die Nudeln in Salzwasser kochen, abgießen und bereitstellen. Den Schinken/Speckwürfel in der Pfanne knusprig mit etwas Sonnenblumenöl an braten. Nun die Nudeln dazugeben und kräftig braten bis die Nudeln leichte braune Ecken haben (je nach Geschmack). Mit Salz und Pfeffer würzen.

Vor dem Servieren bestreue ich die Nudeln noch mit etwas Paprika schaut gut aus und gibt Pep

Anmerkung: Manchmal gebe ich noch geriebenen Käse darüber, der schnell auf den heißen Nudeln schmilzt.

Dazu reichen wir Tomatensalat und ein Bierchen 😉